Verschiedene Wege

Das Interview mit Sonja Baum von gestern zeigt sehr schön, wie unterschiedlich die Wege zum ersten Buch sind – bzw. wie unterschiedlich früh dieser Weg beginnt. Ich arbeite im Rahmen des Literatur Labors Wolfenbüttel mit vielen jungen schriftstellerischen Talenten zwischen 16 und 21 Jahren, und ganz oft denke ich: Wieso habe ich nicht damals auch schon damit angefangen? Als mein erster Roman erschien, war ich schon 34. Allerdings kam ich auch, bevor ich 30 war, nie auf die Idee, zu schreiben. Ich las, las, las immer nur. Meine Eltern hatten manchmal ihre liebe Not, mich zum Spielen nach draußen zu schicken, ich wollte meistens lieber im Zimmer sitzen und lesen. Gut, dass es das Wort „Nerd“ damals noch nicht gab.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s