Schreibende übers Schreiben – Zitat 14

„Um seine Muse zu nähren, sollte man hungrig auf das Leben sein, und zwar schon, seit man ein Kind war. Wenn nicht, ist es jetzt leider ein wenig spät, damit zu beginnen.“ (Ray Bradbury)

2 Gedanken zu “Schreibende übers Schreiben – Zitat 14

  1. Hat dies auf Schreiben beflügelt ! rebloggt und kommentierte:
    Den ersten Teil des Zitats teile ich… „Um seine Muse zu nähren, sollte man hungrig auf das Leben sein“… und es ist nie zu spät damit zu beginnen… danke, lieber Cornelius, für die schöne Zitatsammlung über das Schreiben und auch Interviews mit Schriftstellerinnen und Schriftstellern. Werde gerne herausfischen, was speziell meine ‚Lese‘ interessieren könnte… auf bald, SuDi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s