Drei Fragen an die Lektorin: Aylin Salzmann (Ullstein)

Was ist Ihr wichtigster Tipp für angehende Autoren?

Sich selbst und ihren Texten zu vertrauen, der Austausch mit anderen Schreibenden über deren und die eigenen Texte, viel lesen. Das sind dann also drei wichtige Tipps.

Wie muss ein unverlangt eingesandtes Manuskript aussehen, damit es jemand ansieht?

Offen gesagt, ich akquiriere Stoffe meist über persönliche Kontakte oder über Literaturagenturen. Ich denke, es ist für angehende Autor_innen unabdingbar, Weiterlesen

Drei Fragen an die Lektorin: Barbara Maassen (Droste)

Was ist Ihr wichtigster Tipp für angehende Autoren?

Mein Rat für angehende Autoren klingt simpel, ist aber häufig gar nicht so einfach zu befolgen: Sich selbst nicht so wichtig nehmen. Nach links und nach rechts sehen. Welche Bücher haben mich beeindruckt? Warum war das so? Lag es am spannenden Thema? Dem besonderen Schreibstil? Oder haben mich die überraschend interagierenden Weiterlesen

Erst lesen, dann schreiben

9XWFOW3MDF Annie SprattWir alle lesen, bevor wir schreiben. Damals, in der Grundschule, haben wir erst die Buchstaben gesehen – also gelesen –, bevor wir sie nachgeahmt und in unser Heft geschrieben haben. Buchstaben wurden zu Wörtern und diese zu Sätzen. Erst lesen, dann schreiben: Dieses Prinzip gilt immer und überall. Und selbst für absolute Profis.

Es ist aber auch nicht unwichtig, was man liest. Der britische Autor Neil Gaiman („American Gods“) hat einmal gesagt: „Wenn man Fantasy mag und Weiterlesen

Schreibende übers Schreiben – Zitat 2

„Lesen Sie! Lesen Sie alles – Schund, Klassiker, gute und schlechte Bücher – und beobachten Sie, wie andere schreiben. Genau wie ein Zimmermann, der als Lehrling den Meister beobachtet. Lesen Sie! Sie werden es in sich aufnehmen. Dann erst sollten Sie anfangen zu schreiben. Wenn das, was Sie schreiben, gut ist, werden Sie es selbst merken. Wenn nicht, schmeißen Sie es aus dem Fenster.“ (William Faulkner)