Schreibende übers Schreiben – Zitat 46

„Literatur kann in vielerlei Hinsicht bedeutend sein, aber letztlich ist sie nichts weiter als Unterhaltung, genau wie Rock’n’Roll oder Filme. Sie ist Entertainment. Wenn wir sie nicht auf dieser Ebene wahrnehmen können, als Entertainment, als Handlung, die sich vorwärtsbewegt, dann funktioniert sie nicht.“ (T. C. Boyle)

Wo ein Wille ist, ist auch ein Text

Wie fängt man an, einen Text zu konzipieren? Einer der, wie ich finde, gewinnbringendsten Ansätze ist, bei der Motivation der Figuren zu beginnen.

In jeder guten Geschichte geht es darum, dass die Hauptfigur etwas will. In „Der alte Mann und das Meer“ will Santiago um jeden Preis den Marlin fangen, im „Fänger im Roggen“ will Holden Caulfield der feindlich-oberflächlichen Weiterlesen